MADRES

Flamenco Tanz-Theater


Mutter zu sein ist die Diskrepanz zwischen dem eigenen Kampf und dem Glück das einem widerfährt. madres ist ein Tanzstück mütterlichen Widerspruchs mit spanischem Humor und dramatischen Momenten.


Elena Vicini:                Konzept, Choreographie, Texte, Tanz

Isabel Amaya:             Konzept, Stimme, Gesang

Vicente Cortes:            Gitarre, Komposition

Pedro Viscomi Martin:   Gitarre, Komposition

Ricardo Espinosa:         Perkussion

Elena Morales:             Gesang

Christina Lopez:           Gesang


> vimeo

> Bilder_3



COMPANIA FLAMENCO ENCUENTRO

"Blanco y Negro - von der Liebe und anderen Einsamkeiten"


Berauscht von der Illusion erzählen drei Tänzer – zwei Frauen und ein Mann – von ihren Erfahrungen mit der Einsamkeit, welche die Liebe mit sich bringen kann. Nur die bewusste Wahl befähigt einen, den Kompromiss zu akzeptieren und das Scheitern zu umgehen.

Blanco y Negro erzählt von der Liebe bzw. von dem was wir meinen, dass Liebe sei.


Tanz:            Elena Vicini, Antonio Perujo, Isabel Amaya

Gesang:        Carmen Fernandez, Matias Lopez Esposito, Alba

                    Guerrero Manzano

Gitarre:         Pedro Martin, Diego Rocha Pozo

Perkussion:   Ricardo Espinosa


> www.youtube.com/watch?v=ob16-yqlN5M

> Bilder_1 



FLAMENCO QUARTETT

"Tablao"


Das Tablao ist ein Ort, an dem Flamenco nach traditionellen Mustern, welche die Beziehungen zwischen Gesang, Gitarre und Tanz regeln, dargeboten wird.

Die Improvisation und Inspiration sind der Motor dieses durch und durch traditionell geprägten Spektakels.


Tanz:            Elena Vicini, Isabel Amaya

Gesang:        Rafael de Huelva

Gitarre:         Alfredo Palacio

Perkussion:   Ricardo Espinosa


> www.youtube.com/watch?v=JHEJ11MeSRM&feature=player_embedded#

> Bilder_2



FLAMENCO 3


... ist das jüngste Bühnenprojekt des Gitarristen Ulrich Gottwald "El Rizos" mit der Sängerin Carmen Fernández und der Tänzerin Elena Vicini, das sich auf die Grundelemente des Flamenco konzentriert: das gleichberechtigte Zusammenspiel zwischen Gitarrist, Sänger und Tänzerin, Intimität und viel Raum zur Improvisation, um spontane Ideen zu verwirklichen. Drei Künstler entfalten sich hier im lebendigen Miteinander. "Flamenco 3" ist hohes künstlerisches Niveau der Akteure. Aufrichtigkeit, Leidenschaft und Inspiration lassen lebendige, magische Momente entstehen.


> http://ulrich-gottwald.de

booking

Kontakt booking:

elenavicini at hotmail.com